Backlinks und die richtigen Ankertexte

Beim Linkbuilding geht es darum Links von themenrelevanten Websites mit einer möglichst hohen Domain Authority zu generieren. Das geschieht im Normalfall ĂŒber GastbeitrĂ€ge, gekaufte Links oder natĂŒrliche Links, die aufgrund von gutem Content auf der eigenen Seite generiert werden.

Bei natĂŒrlichen Links hat man selbstverstĂ€ndlich keinen Einfluss auf den Ankertext. Man muss damit Leben mit dem Wort verlinkt zu werden, wofĂŒr sich der Betreiber der linkgebenden Domain entscheidet.

Anders ist das bei aufgebauten Backlinks. Hier hat man in der Regel die Wahl mit welchem Ankertext man verlinkt werden möchte. Die Auswahl des richtigen Ankertextes spielt dabei eine wichtige Rolle, um das Risiko einer manuellen Abstrafung durch Google gering zu halten.

michael-hammer-bild-fĂŒr-autorenbox

Autor: Michael Hammer
Position: SEO Berater
Aktualisiert:

Inhaltsverzeichnis:

Backlinks und die richtigen Ankertexte

Beim Linkbuilding geht es darum Links von themenrelevanten Websites mit einer möglichst hohen Domain Authority zu generieren. Das geschieht im Normalfall ĂŒber GastbeitrĂ€ge, gekaufte Links oder natĂŒrliche Links, die aufgrund von gutem Content auf der eigenen Seite generiert werden.

Bei natĂŒrlichen Links hat man selbstverstĂ€ndlich keinen Einfluss auf den Ankertext. Man muss damit Leben mit dem Wort verlinkt zu werden, wofĂŒr sich der Betreiber der linkgebenden Domain entscheidet.

Anders ist das bei aufgebauten Backlinks. Hier hat man in der Regel die Wahl mit welchem Ankertext man verlinkt werden möchte. Die Auswahl des richtigen Ankertextes spielt dabei eine wichtige Rolle, um das Risiko einer manuellen Abstrafung durch Google gering zu halten.

michael-hammer-bild-fĂŒr-autorenbox

Autor: Michael Hammer
Position: SEO Berater
Aktualisiert:

Vorsicht bei harten Ankertexten

Wenn man einen Backlink zu einer bestimmten Seite aufbaut möchte man natĂŒrlich auch bestimmte Keywords pushen. Dabei ist es natĂŒrlich naheliegend das anvisierte Keyword als Ankertext zu nehmen, denn das hat durchaus einen Einfluss auf den jeweiligen Link. Man spricht auch von Exact Match Ankertexten.

Seien Sie bloß vorsichtig. Wenn dieses Vorgehen nĂ€mlich ausgereizt wird merkt Google, dass Ihr Linkprofil nicht natĂŒrlich ist. Denn Google kennt allle Backlinks zu allen Websites im Internet. Das gilt ebenso fĂŒr Ihre Mitbewerber, Websites aus der gleichen Branche, usw. Wenn das Linkprofil Ihrer Website nun stark aus der Reihe tanzt bleibt das nicht unbemerkt – und oft auch nicht ungestraft.

Verwenden Sie stattdessen zum Beispiel Kombinationen des anvisierten Keywords. Wenn das anvisierte Keyword „schuhe kaufen“ lautet, birgt ein Ankertext mit der Phrase „die besten roten schuhe kaufen“ deutlich weniger Gefahr. Man spricht dabei von Phrase Match. Das alleine reicht fĂŒr ein sauberes und natĂŒrlich wirkendes Linkprofil aber noch lange nicht aus.

Der perfekte Ankertext Mix

Wenn Sie eine Backlink Analsye durchfĂŒhren enden Sie meist mit einer langen Excel Liste. Dort finden sich dann Informationen zu den Backlinks Ihrer Website:

  • Welche Domain verlinkt Sie
  • Welche URL verlinkt Sie
  • Mit welchem Ankertext werden Sie verlinkt
  • usw.

Unbeachtet der einzelnen Attribute Ihrer Backlinks werfen Sie einen separaten Blick auf die Ankertexte. Sie werden feststellen, dass Sie ganz viele unterschiedliche Ankertexte haben. Einige treten hÀufig auf (z.B. Ihre Brand oder Domain), andere eher in AusnahmefÀllen (z.B. ganz lange SÀtze).

„FĂŒr ein natĂŒrliches Backlinkprofil ist die Verteilung der Ankertexte unglaublich relevant. Neben der thematischen Relevanz des Backlinks und der SeriösitĂ€t der verlinkenden Website, sind Ankertexte der wichtigste Faktor beim Linkaufbau“

Diese Ankertexte sollten Sie nun ganz genau unter die Lupe nehmen. HierfĂŒr eignen sich kostenpflichtige Backlink Tools, die eine Aufteilung der Ankertexte teilweise automatisch anbieten. Oder ein Blick in die Google Search Console.

google-search-console-links-tab-anchors

Dort finden sich neben den verlinkenden Domains und den verlinkten URLs Ihrer Website auch Informationen zu den verwendeten Ankertexten der Backlinks. Analysieren Sie diese. Exportieren Sie alle Ankertexte und bereiten Sie die Daten in Excel oder Google Sheets auf. HierfĂŒr mĂŒssen Sie jedem Ankertext eine Kategorie zuweisen und in Relation zur Gesamtzahl setzen. Sie können aber auch einfach die Spalte mit den Ankertexten als Kuchendiagramm darstellen fĂŒr einen kurzen Überblick.

In der Praxis hat sich folgende Einteilung bewÀhrt:

  • Exact Match
  • Phrase Match
  • Generic Match
  • Brand Match
  • URL Match

Praxisbeispiel: Nehmen wir zum Beispiel die Leistungsseite https://hammerseo.de/pakete/linkbuilding/ und ĂŒberlegen, welche Ankertext ĂŒberhaupt in Frage kĂ€men. Wie wĂŒrde man potentielle Ankertexte nun zuordnen? Ganz einfach:

  • Exact Match = [Linkbuilding, Backlinks]
  • Phrase Match = [Anbieter fĂŒr Linkbuilding, Linkbuilding Audit durchfĂŒhren, Linkbuilding Agentur Stuttgart, Backlinks nachhaltig aufbauen, …]
  • Generic Match = [Mehr lesen, Hier klicken, Erfahren Sie mehr]
  • Brand Match = [HammerSEO]
  • URL Match = [https://hammerseo.de/pakete/linkbuilding/]

So weit, so gut. Sie wissen nun, wie Sie an die Ankertexte kommen und wie Sie die Ankertexte einer Kategorie zuordnen können. Die nĂ€chste logische Frage wĂ€re: wie sieht denn nun ein natĂŒrlicher Ankertext Mix aus? Ich sag’s Ihnen:

kuchendiagramm-ĂŒber-optimale-verteilung-von-ankertexten

Das Backlinkprofil bereinigen

Info: Der folgende Absatz beschreibt explizit die Bereinigung des Backlinkprofils im Sinne der Ankertexte. Die Bereinigung schÀdlicher Links (Link Detox) wird nachfolgend nicht behandelt und steht auf einem anderen Blatt geschrieben.

Wenn Sie sich schon mit dem Thema Backlinks beschĂ€ftigen, sollten Sie definitiv einen Blick in das bestehende Backlinkprofil werfen. Das gilt insb. dann, wenn Ihr Ankertext Mix nicht optimal ist. In diesem Fall stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur VerfĂŒgung:

  1. Backlinks und somit Ankertexte entwerten
  2. Einfluss auf den Ankertext nehmen
  3. Mehr Links aufbauen und den Ankertext Mix beachten

Backlinks entwerten

Google bietet Website-Betreibern die Möglichkeit schĂ€dliche oder einfach unerwĂŒnschte Links zu entwerten. Dazu muss zunĂ€chst eine Liste mit Domains oder URLs erstellt werden, die entwertet werden sollen. Jeweils ein Eintrag pro Zeile. Google stellt dabei folgende Anforderungen:

  • Eine einzelne URL fĂŒr ungĂŒltig erklĂ€ren
    • http://spam-domain.com/verzeichnis/mit/noch/mehr/spam.html
  • Eine ganze Domain fĂŒr ungĂŒltig erklĂ€ren
    • domain:spam-domain.com

Sobald Ihre Liste fertiggestellt ist, können Sie die Links in der Search Console fĂŒr ungĂŒltigt erklĂ€ren (Google spricht dabei von „disavow links“). Hierzu öffnen Sie einfach folgenden Link, der Sie direkt zum Disavow Tool fĂŒhrt.

google-search-console-disavow-tool-interface-screenshot

Tipp: Werfen Sie einen Blick auf die gelbe Infobox und verinnerlichen Sie bitte den Hinweis. Beim Entwerten von Backlinks (Disavow, Link Detox, usw.) kann wirklich viel Schaden an der Website angerichtet werden. Sollten versehentlich die falchen Links entwertet werden, können die Rankings in den Keller rutschen. Wenden Sie sich im Zweifel lieber an einen seriösen Dienstleister (viel Erfolg bei der Suche).

Im Disavow Tool können Sie dann die angefertigte Liste mit zu entwertenden Links hinterlegen. Dabei kann immer nur eine einzige Liste hinterlegt werden. Sollten bei Ihnen bereits Links entwertet worden sein, mĂŒssen Sie die alte Liste herunterladen und mit den neuen zu entwertenden Backlinks ergĂ€nzen. Eine prĂ€zisere Anleitung können Sie auch bei Google selbst nachlesen.

„Lieber einen schlechteren Ankertext-Mix in Kauf nehmen, statt gute Backlinks zu entwerten!“

Info: Google wertet nicht jeden einzelnen Link zu Ihrer Website. Links von bekannten Websites mit viel Spam werden automatisch entwertet. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass Google nicht an die manuelle Entwertung rankommt und eine ordentliche Bereinigung des Linkprofils Wunder bewirken kann.

Einfluss auf den Ankertext nehmen

Eine ganz elegante Möglichkeit das Problem zu beseitigen ist die Ankertexte abzuĂ€ndern. Blöd nur, dass Sie keinen Zugriff auf die fremde Website haben. Oftmals sind Website-Betreiber diesbezĂŒglich aber sehr kulant und Ă€ndern den Ankertext fĂŒr Sie ab. Das gilt insb. fĂŒr natĂŒrliche Backlinks.

Allerdings ist das nicht bei allen Websites möglich. An einige Unternehmen kommt man nur schwierig ran, andere werden Ihre Anfrage ignorieren. Einen Versuch ist es aber allemal wert. Zudem ist diese Möglichkeit mit dem geringsten Aufwand verbunden.

Tipp: Falls sich Website-Betreiber quer stellen, versuchen es doch mal mit den richtigen Anreizen. FĂŒr einen 20€ Gutschein im Tausch fĂŒr 10 Minuten Arbeit beim Anpassen des Ankertextes sagen die allermeisten nicht nein.

Mehr Links aufbauen und Ankertext Mix verÀndern

NatĂŒrlich können Sie den Ankertext Mix auch beeinflussen, indem Sie neue Backlinks aufbauen und somit das VerhĂ€tlnis zwischen den Ankertexten beeinflussen. Das ist besonders dann zu empfehlen, wenn Ihre Website zwar gute Backlinks, aber einen ungĂŒnstigen Ankertext Mix aufweist.

Auf diese Weise behalten Sie relevante Backlinks und lenken den Ankertext Mix dennoch in die richtige Richtung. ErfahrungsgemĂ€ĂŸ ist diese Methode fĂŒr Websites interessant, die bereits Backlinkaufbau betreiben, aber einem der vielen schwarzen Schafe im Bereich Linkbuilding zum Opfer gefallen sind. Solche Websites haben immer viel zu viele harte Exact Match Ankertexte, manchmal aber auch den einen oder anderen starken Backlink.

Fazit

WĂ€hrend Google beim Thema Linkkauf inzwischen mehr Kulanz walten lĂ€sst (so ganz erlaubt ist es immer noch nicht, aber Google kann ja schlecht alle großen Websites abstrafen), kann Ihnen die falsche Wahl der Ankertexte schnell das Genick brechen. Also metaphorisch gesprochen.

Achten Sie unbedingt darauf nicht allzuoft das reine Keyword als Ankertext einzusetzen. Variieren Sie, bauen Sie die Brand aus, nehmen Sie auch nochmal einen vollkommen generischen Ankertext wie „Hier klicken“. Versuchen Sie beim Linkaufbau möglichst gut ein organisches Linkprofil und dementsprechen auch organische Ankertexte nachzuahmen.

Ein harter Ankertext kann zwar sehr effektiv sein, aber seien Sie sich der Gefahren bewusst. Letztendlich profitieren Sie von einem guten Backlink alleine bereits außerordentlich. Ein an das Keyword angelehnter Ankertext sollte nur als Bonus betrachtet und gezielt eingesetzt werden. Zum Beispiel bei richtig starken oder besonders thematisch relevanten Backlinks.

Weitere Artikel zum Thema Linkbuilding

chain-links